Wärmedämmung im Holzhaus : Hitze und Kälte bleiben draußen

Häuser aus Holz gehören zu den ältesten Bauwerken überhaupt und sind seit Jahrtausenden beliebt. Daran konnten modernere Baumaterialien wie Beton und Ziegel nichts ändern. Auch in Zeiten von Wärmedämmung, Energieeffizienz und Ökobilanz liegen Holzhäuser weit vorn auf der Beliebtheitsskala vieler Hausbesitzer. Grund dafür sind die natürlichen Materialien und eine Dämmung, die hohen Ansprüchen genügt. Wir von der Armin Kasper Holzbau und Zimmerei in Appenweier beraten Sie gern zu den Themen Energieeffizienz und Wärmedämmung, wenn Sie einen Neubau, eine Altbausanierung oder eine Aufstockung planen.

Wärmedämmung schafft auch im Sommer angenehme Temperaturen

Die Dämmung von Holzhäusern hat direkten Einfluss auf den Temperaturaustausch mit dem Außenbereich. Im besten Fall bleibt – im Sommer wie im Winter – die Raumtemperatur innen konstant und Hitze wie Kälte draußen. Dafür ist eine entsprechende Holzdicke ebenso erforderlich wie das passende Dämmmaterial. So entsteht das ganze Jahr über ein angenehmes Raumklima, natürlich, umweltfreundlich und atmungsaktiv. Als Zimmerei sind wir für unsere Kunden in Appenweier bei Offenburg immer da, wenn es ums Bauen mit dem natürlichen Material Holz geht. Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie sich für das Thema Wärmedämmung interessieren, wir sind stets bereit zu einem Beratungsgespräch.

 

Ausgedruckt am 29.07.2019
von https://www.holzbau-kasper.de/waermedaemmung/